De_active En_inactive
Logo

Neuigkeiten

30. Juni 2010:
Das Team-Blind Event wurde auf Samstag verschoben. Außerdem gibt es für den Rubik's Revenge Cube (4x4x4) und den Rubik's Professor Cube (5x5x5) nun eine Finalrunde.

Was ist Lemgo Open 2010?

Lemgo Open 2010 ist eine sogenannte Speedcubing Competition. Speedcubing bezeichnet dabei die Fähigkeit, einen 3x3x3 Zauberwürfel und verwandte Puzzle in möglichst kurzer Zeit zu lösen.

Wann und wo?

4. und 5. September 2010
Betreibergesellschaft Lipperlandhalle mbH
Wasserfurche 24
32657 Lemgo

Was kostet mich der Spaß?

Der reguläre Eintrittspreis wird am Samstag 10 Euro und am Sonntag 11 Euro pro Teilnehmer betragen. Dieser Preis gilt ausdrücklich für alle Besucher (außer Presse), egal ob Teilnehmer, Zuschauer, Eltern von Teilnehmern oder sonstigen Personen! Wir bitten sehr darum, dass sich alle Besucher vorher anmelden, da dadurch die Planung deutlich vereinfacht wird. Danke.

Für Anfänger...

Während und vor der Competition wird jeder Anfänger die Gelegenheit bekommen sich mit dem offiziellen Equipment (Stackmat Timer) vertraut zu machen. Bei Bedarf werden natürlich auch genug Leute vor Ort sein, die die Regeln erklären können. Trotzdem sollte jeder Teilnehmer bereits vor der Meisterschaft mindestens einmal die offiziellen Regeln der WCA gelesen haben.

Fragen

Du hast weitere Fragen? Dann meld dich einfach per E-Mail direkt beim Organisationsteam unter der Adresse g_aksahin@arcor.de.

Sponsoren

Cubikon Jumbo

Die Lemgo Open 2010 werden unterstützt von Jumbo Spiele und Cubikon, Deutschlands größten Vertreibern von Zauberwürfeln und anderen interessanten "Twisty Puzzles". Die Gewinner der Meisterschaft können sich daher auf tolle Preise freuen: Die drei besten Teilnehmer beim 3x3x3 erhalten Cubikon Gutscheine im Wert von 30, 20 und 10 Euro. Die besten drei Teilnehmer beim 4x4x4 und 5x5x5 erhalten Gutscheine im Wert von 20, 15 und 10 Euro. Weiterhin werden wir von P&T-Werbetechnik unterstützt (vielen Dank an Patrick Piotrowski) sowie vom türkischen Restaurant "Zur Neustadt" (vielen Dank an Mehmet Caglar):

Neustadt

Valid XHTML 1.0